XÜ vor der Haltestelle Bundestag

ASJ verabschiedet Positionspapier zum Umgang der ASJ mit rechtspopulistischen Parteien wie der AfD.

Mit der AfD sitzt seit dem 24. September eine rechtsextremistische Partei im Bundestag. Vor diesem Hintergrund bezieht die ASJ Position für die Demokratie und gegen rechtspopulistisches Gedankengut. 

Rechtspopulistische Ideen verbreiten sich zunehmend in der Gesellschaft. Mittlerweile wird rechtspopulistisches Gedankengut nicht mehr nur verschämt geäußert, sondern laut in der breiten Öffentlichkeit vorgetragen. Diese Meinungen und Forderungen werden immer häufiger teilweise oder ganz von nicht populistischen politischen Kräften übernommen. Damit entwickeln sie sich von Außenseiterpositionen immer mehr zum Mainstream. 

Außerdem ruft die ASJ dazu auf an der Bundestagswahl teilzunehmen und demokratische Parteien zu wählen.