#bleibtzuhausundmachtwaszusammen

Virus_bleibtzuhausundmachtwaszusammen

Trotz gelockerter Kontaktbeschränkungen ist es weiterhin schwierig für Kinder- und Jugendgruppen sich zu gemeinsamen Aktivitäten zu treffen. Was tun? Wir könnten jetzt einfach eine Pause von der ASJ machen, aber ganz ehrlich: “wir bewegen was!” - warum sollte das nicht auch ganz besonders in diesen Zeiten gelten? Und wie lange soll eine solche Pause denn dauern?

Mal abgesehen von den kleinen Hilfen wie dem Einkaufen für Nachbarn oder der großen Hilfe zusammen mit dem SEG eurer ASB-Gliederung, die jetzt viele auf die Beine stellen, gibt uns die Digitalisierung die Möglichkeit auch bei sozialer Distanzierung gemeinsame mit unseren ASJ-Gruppenmitgliedern virtuelle Gruppenstunden abzuhalten.

Wenn du selbst also nicht in einem systemkritischen Beruf arbeitest, versuchst gerade Menschenleben oder deine Firma zu retten, dann helfen dir unsere Tipps vielleicht dabei digital das Leben deiner ASJ-Gruppe am Laufen zu halten.

Wir werden solange die Bewegungseinschränkungen andauern hier regelmäßig neue Tipps für virtuelle Gruppenstunden veröffentlichen.

 

Ideen für Gruppenstunden als Videokonferenz

     Das ASJ-Videokonferenztool BigBlueButton

Ideen für Gruppenstunden mit der Plattform Padlet

     Was ist Padlet, wie wird es bedient?

Interaktive Geschichten

Verteilte Projekte

     Was sind verteilte Projekte?

Kontaktarme Spiele im Freien

     Was muss man bei kontaktarmen Spielen im Freien beachten?

      Spiele mit dem Tau:

 

 

 

_________

Habt ihr eigene Ideen, was ihr als ASJ-Gruppe gemeinsam mit Hilfe des Internets unternehmen kann? Lasst es uns wissen. E-Mail an a.buehler@asb.de oder ruft an: 0221/47605-209.