Teilt euch in kleine Teams von zwei oder drei Mitspieler_innen auf. Die Teams haben die Aufgabe als erstes 70 oder mehr Punkte zu erwürfeln. Gewürfelt wird mit einem Online-Würfel-Simulator, den ihr als Spielleitung bedient und in das Präsentationsfenster von BBB einblendet (BBB-Anleitung Seite 14). Einen Würfel-Simulator findet ihr unter https://online-wuerfel.de/.

Welches Team starten darf, wird ausgelost. Das Team, das an der Reihe ist gibt euch als Spielleitung den Auftrag einmal zu würfeln. Die erwürfelte Zahl wird in die geteilten Notizen (BBB-Anleitung Seite 13) geschrieben. Die zweite Zahl wird zur ersten hinzuaddiert und in eine neue Zeile geschrieben. War der erste Wurf eine drei, der zweite ist eine fünf und der dritte eine 4, dann schreibt ihr :

Augenzahl.... Punktezahl
3................................... 3

5................................... 8
4................................. 12

Natürlich genügt es nur die Punktezahl aufzuschreiben.
Nach jedem Wurf entscheidet das Team, ob es in dieser Runde einen weiteren Wurf wagen will. Wenn es sich entscheidet in dieser Runde nicht mehr zu würfeln, ist das nächste Team an der Reihe.

Jedes Team darf so lange würfeln, bis es eine 1 würfelt. In diesem Fall gehen alle in der laufenden Runde erwürfelten Punkte verloren und das nächste Team ist an der Reihe. Je mehr Punkte man in der laufenden Runde bereits erwürfelt hat, desto größer wird das Risiko alles wieder zu verlieren.

Hier noch einmal unser Beispiel von oben: Der erste Wurf war eine 3, der zweite eine 5, der dritte eine 4 und der vierte ist eine 1. Dann sieht das so aus:

Augenzahl.... Punktezahl
3................................... 3

5................................... 8
4................................. 12
1................................... 0

Die Punkte einer weiteren Runde werden zu denen der in den vorangegangenen Runden hinzuaddiert:

Team 1, Runde 1:

Augenzahl.... Punktezahl
3................................... 3
5................................... 8
4................................. 12

Team 1, Runde 2:

Stand aus Runde 1: 12 Punkte
2.................................. 14
6.................................. 20
1.................................... 0

Team 1, Runde 3:

Stand aus Runde 1: 12 Punkte
6................................ 18
2................................ 20
4................................ 24
5................................ 29

Team 1 beendet Runde 3. Die in Runde 4 erwürfelten Punkte werden zum Endstand von Runde 3 (in unserem Beispiel 29 Punkte) hinzugezählt.

Gewonnen hat das Team, das als erstes 70 Punkte auf seinem Konto erreicht oder überschreitet.

 

Variante: Sieg nur bei exakt 70 Punkten

Ihr könnt auch festlegen, dass mit dem letzten Wurf exakt 70 Punkte erreicht werden müssen, um zu gewinnen. Das Spiel wird dann deutlich länger dauern. In diesem Fall wird ein Wurf, der die 70 Punkte überschreitet nicht mehr gewertet.

Stand vorheriger Runde: 64
3................................. 67
4................................. 71

Da 71 über 70 liegt wird die zuletzt geworfene 4 nicht gewertet. Das nächste Team ist an der Reihe. Wenn Team 1 das nächste Mal an der Reihe ist, startet es von 67 Punkten.

Falls ein Team 69 Punkte hat, wird eine gewürfelte 1 ausnahmsweise gewertet.

 

Diese Spielbeschreibung wurde von Alex Bühler fürs Internet bearbeitet.

 

__________

Habt ihr eigene Ideen, was ihr als ASJ-Gruppe gemeinsam in einer Videokonferenz unternehmen könnt? Lasst es uns wissen. E-Mail an a.buehler@asb.de oder ruft an: 0221/47605-209.