Um Montagsmaler_in zu spielen müsst ihr als Gruppenleitung mit Moderationsrechten in BigBlueButton den Mehrbenutzermodus des Whiteboards starten. Im Mehrbenutzermodus können alle Teilnehmer_innen auf dem Whiteboard malen und schreiben.

Das Spiel selbst funktioniert wie immer: ein_e Teilnehmer_in malt einen Begriff auf dem Whiteboard und alle anderen raten, was sie malt. Den Begriff schickt die Gruppenleitung per privatem Chat. Geraten wird, indem man den jeweiligen Begriff in den Chat schreibt. Das ist besser, denn Videokonferenzprogramme sind sehr herausgefordert wenn alle gleichzeitig reden. Wenn ihr wollt könnt ihr ein Zeitlimit vereinbaren. Wenn innerhalb dessen der Begriff nicht erraten wurde ist die Spielrunde zu Ende und jemand anderes macht mit einem neuen Begriff weiter.

Variante:

Ihr könnt die Teilnehmer_innen in zwei Teams aufteilen, die gegeneinander antreten. In diesem Fall malt immer ein_e aus dem Team und die anderen Teammitglieder müssen raten. Wird der Begriff richtig erraten, ist das Team weiter an der Reihe. Wird der Begriff nicht innerhalb des Zeitlimits erraten, kommt das andere Team an die Reihe. Nach drei richtig erratenen Begriffen kommt ebenfalls das andere Team an die Reihe. Für jeden richtig erratenen Begriff bekommt ein Team einen Punkt. Die Punktetabelle führt man am besten in den öffentlichen Notizen von BigBlueButton.

Variante:

Anstatt Begriffe zu malen können die Teilnehmenden auch Liedtitel bekommen, die sie dann vorsummen müssen. Die anderen raten wieder, welches Lied das ist.

Diese Methodenbeschreibung wurde von Alex Bühler fürs Internet bearbeitet.

 

__________

Habt ihr eigene Ideen, was ihr als ASJ-Gruppe gemeinsam in einer Videokonferenz unternehmen könnt? Lasst es uns wissen. E-Mail an a.buehler@asb.de oder ruft an: 0221/47605-209.