Zu Beginn des Spiels schickt ihr zwei Freiwillige in einen Breakoutraum (BBB-Bedienungsanleitung S. 19-20). Sie haben die Aufgabe für sich zwei zusammenhängende Begriffe zu finden. Der eine Begriff ist immer eine bekannte Person und damit das Subjekt. Der andere Begriff ist etwas unverwechselbares, das mit dem ersten Begriff in Beziehung steht und damit das Objekt. Mögliche Begriffspaare sind:

Subjekt                        Objekt
XÜ                                  sein Raumschiff
Dagobert Duck            sein Geldspeicher
Angela Merkel             ihre bunten Blazer

Haben die Freiwilligen ihre Begriffe gefunden, einigen sie sich, wer von ihnen welchen Begriff verkörpert und dabei Subjekt bzw. Objekt ist.

Solange die Freiwilligen im Breakoutraum sind, teilen sich die anderen Gruppenmitglieder in zwei Teams auf.

Kommen die Freiwilligen aus dem Breakoutraum zurück, müssen die Teams durch geschicktes Fragen schnellstmöglich herausfinden was für ein Begriffspaar die Freiwilligen ausgewählt haben, und wer was ist. Alle Fragen werden nur mit „ja“ oder „nein“ beantwortet. Ein Team darf so lange fragen, bis die Antwort „nein“ ist.

Diese Spielbeschreibung wurde von Alex Bühler fürs Internet bearbeitet.

 

__________

Habt ihr eigene Ideen, was ihr als ASJ-Gruppe gemeinsam in einer Videokonferenz unternehmen könnt? Lasst es uns wissen. E-Mail an a.buehler@asb.de oder ruft an: 0221/47605-209.