Zu Beginn des Spiels schickt ihr eine_n Freiwillige_n in einen Breakoutraum (BBB-Bedienungsanleitung S. 19-20).

Die Gruppenmitglieder im Hauptraum vereinbaren nun einen Begriff, der von der/dem Freiwilligen erraten werden soll. Sobald der Begriff gefunden ist, wird die/der Freiwillige zurück in den Hauptraum geholt.

Sie/er muss nun herausfinden welchen Begriff sich die Gruppe ausgedacht hat. Dazu stellt sie/er nacheinander jedem Gruppenmitglied folgende drei Fragen:

  1. „Warum gefällt es dir?“
  2. „Wo gefällt es dir?“
  3. „Wie gefällt es dir?“

Die Fragen müssen wahrheitsgetreu beantwortet werden. Wurde der Begriff richtig erraten geht die/der nächste Freiwillige in den Breakoutraum.

Hat sich die Gruppe beispielsweise auf den Begriff Fußball geeinigt können die drei Fragen so beantwortet werden:

  1.  „Warum gefällt es dir?“ – „Weil es mich entspannt.“
  2. „Wo gefällt es dir?“ – „Vor dem Fernseher.“
  3. „Wie gefällt es dir?“ – „Mit Chips und einem Fan-Schal.“

Und das nächste Gruppenmitglied antwortet:

  1. „Warum gefällt es dir?“ – „Weil man nie weiß, wie es endet.“
  2. „Wo gefällt es dir?“ – „Am liebsten schaue ich es live.“
  3. „Wie gefällt es dir?“ – „Wenn es ausgeglichen ist.“

Und immer so weiter, bis der Begriff erraten wird.

__________

Habt ihr eigene Ideen, was ihr als ASJ-Gruppe gemeinsam in einer Videokonferenz unternehmen könnt? Lasst es uns wissen. E-Mail an a.buehler@asb.de oder ruft an: 0221/47605-209.